Wände

Klare Linien. Keine Schnörkel. Wohnen in Schwarz-Weiß ist zeitlos und elegant. Schwarz als Wandfarbe? Tatsächlich ist Schwarz eine Wandfarbe, die man sich eher schlecht in den eigenen vier Wänden vorstellen kann. Doch wie das oft so ist: Man sollte mit seinen Urteilen nicht zu vorschnell sein.  Gerade in Räumen mit hohen Decken genügt es jedoch oft eine einzelne Fläche dunkel zu streichen – der weiße Rahmen lässt das Schwarz umso edler wirken. Ausdrucksstarke Einzelmöbel oder Accessoires lassen sich davor wunderbar in Szene setzen. Das wäre etwas für Sie? Rufen Sie uns an, wir beraten Sie unverbindlich – bei Ihnen vor Ort.

Vorheriger Beitrag
Ausbildung zum Maler und Lackierer 2017
Nächster Beitrag
Kleines Badezimmer kommt groß raus.

Ähnliche Beiträge

Menü