Gute Gründe für einen Vorwerk-Teppichboden.

Gute Gründe für einen Vorwerk-Teppichboden.

Sie heißen Viola, Modena oder Hermelin und stehen für Qualität in Deutschland. Für die Verlegung eines Vorwerk-Teppichbodens sprechen viele Gründe:

  • Er ist schallmindernd, staubbindend und gelenkschonend
  • Ein Vorwerk-Teppichboden ist lange haltbar und strapazierfähig
  • Er enthält keine Schadstoffe und ist somit für Allergiker geeignet…

Bei dieser Treppe machte der Vorwerk-Teppich das Rennen vor Fliesen und Holz, was vielfach als zu kalt empfunden wird. Er ist, im Falle von Verschmutzungen, leicht zu reinigen und erzeugt im Wohnhaus eine angenehme Wärme.

Und Farben? Da sind Ihnen in Ihrer Vorliebe keine Grenzen gesetzt.

Wir haben Ihre Liebe zu einem Vorwerk-Teppichboden entfacht?

Rufen Sie uns an und wir vereinbaren einen Termin in Ihren Räumlichkeiten.

Ihr Jörg Siebertz & Team

 

 

 

 

Malerbetrieb Siebertz feiert Geburtstag.
Friedhof-Gartenbank restauriert und verschönert.
Menü