Holz braucht Schutz und Pflege. Um den Wert, die Funktionstüchtigkeit und die Schönheit von Holz lange zu erhalten, sollten Sie die Beschichtung in bestimmten Abständen kontrollieren. Bei deckenden Anstrichen sind Wartung und Überarbeitungen im Durchschnitt alle 4 Jahre und bei Lasuren alle 2 Jahre erforderlich. Je nach baulicher Gegebenheit können sich die Wartungsintervalle verlängern oder verkürzen. Über die Schutzfunktion hinaus erfüllen die Anstriche zugleich eine gestalterische Aufgabe. Dabei wirkt sich die Farbgestaltung auf die Haltbarkeit und Pflegeintensität aus. Dunkle Beschichtungen erreichen bei starker Sonneneinstrahlung eine Oberflächentemperatur bis zu 80°C. Diese führen bei einigen Holzarten zum Harzaustritt, der wiederum die Gefahr der Rissbildung im Holz erhöht. Lassen Sie es nicht soweit kommen, ich berate Sie gerne.

 

Vorheriger Beitrag
Rauchmelder retten Leben
Nächster Beitrag
Richtig Lüften-Schimmelbildung Vermeiden.

Ähnliche Beiträge

Menü